Konduktiver Wassersensor WaterSensor BWS

Anwendung

Zur Detektion von Wasseransammlungen an zuvor bestimmter horizontaler Fläche oder Position (z. B. im Bereich von Armaturen, Waschmaschinen, unterhalb von Rohrleitungen, usw.). Geeignet für das Medium Wasser.

Beschreibung

Der WaterSensor BWS besteht aus einer Sonde mit Verlängerungskabel und Funktransmitter mit integriertem Temperatursensor. Die Sonde arbeitet mit einem, an der Unterseite angebrachten konduktiven Sensor. Die zum Senden eines EnOcean®-Funktelegramms benötigte Energie wird über eine, im Funktransmitter integrierte, Photovoltaikzelle erzeugt. Optional kann beim Einsatz in dunklen Räumen eine Batterie eingesetzt werden. Der WaterSensor BWS überträgt die momentane Umgebungstemperatur und den logischen Zustand des konduktiven Sensors (An- bzw. Abwesenheit von leitfähigen Flüssigkeiten) zyklisch und bei Zustandsänderung über das integrierte EnOcean®-Funkmodul an das Wasserventil WaterControl 01 oder AFRISOhome Gateway.
Mittels WaterControl 01 kann bei einer Ereignismeldung die Wasserleitung geschlossen werden, um einen weiteren Wasseraustritt zu verhindern. Das AFRISOhome Gateway überträgt Warnmeldungen und Zustandsänderungen über WLAN, LAN oder GSM an die zuständigen Ansprechpartner (z. B. Eigentümer, Hausverwalter, Hausmeister oder Handwerker) inklusive der Information, welcher Wassersensor die Zustandsänderung gemeldet hat.
Durch den Einsatz des AFRISOhome Gateways, in Kombination mit weiteren AFRISO Produkten mit EnOcean®-Funktechnologie, stehen viele individuelle, selbst konfigurierbare und erweiterbare Anwendungen zur Verfügung.

  • Manufacturer AFRISOhttp://www.afriso.de
  • Kategorie Funksensoren, Warnsensor, Wassersensor
  • Anwendungsgebiet HKL, Industrie
  • Frequenz 868 MHz (ASK): Europa (und eventuell andere, z.B. China)
  • TX-EEP A5-30-03
  • Zertifizierung Certified 2.0

Downloads