CO2 Sensor F

Anwendung

Zur kontinuierlichen Überwachung der Konzentration von Kohlendioxid (CO2) in der Raumluft. Einsatz vorwiegend in Bereichen, in denen viele Personen in einem Raum arbeiten, lernen oder wohnen und durch den Atmungsprozess Kohlendioxid produzieren. Ein erhöhter Kohlendioxidanteil in der Raumluft hat zur Folge, dass die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der anwesenden Personen sinkt. Ideal für den Einsatz in Bildungseinrichtungen, Schulungs-/Besprechungsräumen, Bürobereichen und im Haushalt.

Beschreibung

CO2-Sensor mit Infarottechnik im Kunststoffgehäuse zum Steckanschluss in einer handelsüblichen Schuko®-Netzsteckdose. Das Maß der CO2-Konzentration in der Raumluft wird direkt am Gerät über eine Farbskala angezeigt:

  • LED grün: Keine Lüftung notwendig
  • LED gelb: Empfohlene Lüftung
  • LED rot: Dringende Lüftung

Die Ausführung CO2-Sensor F (mit EnOcean®-Funkmodul) sendet zudem die Messwerte an das AFRISOhome Gateway zur Weiterverarbeitung und Einleitung geeigneter Gegenmaßnahmen. Beispielsweise kann eine Raumlüftungsanlage aktiviert werden, um eine Senkung der CO2-Konzentration durch einen Luftaustausch zu erreichen. Die aktuelle Raumluftkonzentration ist zudem in der App AFRISOhome einsehbar. Durch den Einsatz des AFRISOhome Gateways, in Kombination mit weiteren AFRISO Produkten mit EnOcean®-Funktechnologie, stehen viele individuelle, selbst konfigurierbare und erweiterbare Anwendungen zur Verfügung.

Downloads